1 Million Schritte für soziales Engagement

Alina Schreib, die junge Studentin aus der Pfarrgemeinde Abtenau, setzt gemeinsam mit ihren beiden Freunden Heimo und Katrin ein starkes Zeichen gegen Ausgrenzung, Kälte und Gleichgültigkeit. Sie sind zur Zeit unterwegs vom tiefsten Punkt Österreichs, Apetlon im Burgenland, zum höchsten Punkt, dem Gipfel des Großglockners. Dabei sammeln sie für obdachlose Menschen in Österreich. 25 Tage, 25-40 km pro Tag, mehr als 13.000 Höhenmeter, mehr als 40.000 Schritte pro Tag für jede/n der drei. Sie freuen sich auf Begleiter und Unterstützer: entweder beim tageweise Mitwandern, oder beim Spenden.
Mehr Informationen und die Möglichkeit zum Spenden hier: www.caritas.at/heimo

Neu: Wohnzimmergespräche in der Fastenzeit 2019

Dienstag, 19.03.2019 20:00 Uhr
Ort: Pfarrhof Abtenau, Markt 2, 5441 Abtenau
Veranstalter: Pfarre Abtenau

In dieser Fastenzeit möchte ich Interessierte zu mir in den Pfarrhof Abtenau zu Wohnzimmergespräche einladen. In gemütlicher Atmosphäre werden wir bei einem Getränk und evt. auch mit netter Musik über unseren Glauben reden und diskutieren.

In diesem Jahr möchte ich gerne über die Eucharistie reden, die wir so oft feiern. Ich möchte einladen, in dieses Geheimnis im Nachdenken einzutauchen, um sich des Reichtums bewusst zu werden, der uns damit geschenkt ist.

 

Dienstag, 12. März 2019    „Das ist mein Leib, mein Blut für euch hingegeben...“

Dienstag, 19. März 2019    „Tut dies zu meinem Gedächtnis!“

Dienstag, 26. März 2019    „Wir empfangen, was wir sind...“            

Dienstag,    2. April 2019   „Gottheit tief verborgen, betend nah ich dir...“ 

 

Beginn ist jeweils um 20 Uhr im Pfarrhof Abtenau, Markt 2.

 

Ich lade alle Interessierten herzlich ein!

 

P. Virgil Steindlmüller OSB, Pfarrprovisor

Zurück