Pfarrcafe zu Mariä Empfängnis

Am 8. Dezember lud die Christliche Frauenrunde Abtenau nach dem Gottesdienst (mitgestaltet vom Volksliedchor) zum Pfarrcafe ins Pfarrzentrum ein. Dort wurden Gulaschsuppe, Würstl, Torten, Haubeikrapfen, Kaffee, Tee und Bier, sowie Bauernbrot und Schafwollprodukte angeboten.

Anschließend waren sowohl der Missionsausschuss des Pfarrgemeinderates als auch die Christliche Frauenrunde beim Adventmarkt in Abtenau mit einem "Standerl" vertreten. (zu sehen auf den letzten drei Bildern)

Der gesamte  Reinerlös des Tages geht an Sr. Claras Kinderheim in Bolivien.

 

Fotos und Text: Stefan Scheichl

Rupert-und-Virgil Orden in Silber für Georg Windhofer

Am 15. November hat Georg Windhofer aus den Händen von Erzbischof Franz Lackner und der Ordinariatskanzlerin Elisabeth Kandler-Mayr den Rupert-und-Virgil-Orden für seine Verdienste um die Pfarre Abtenau und im Besonderen für die Filialkirche Rigas/Voglau erhalten.
Unter anderem seinem Engagement ist der neue Zelebrationsaltar und der Ambo in Rigaus zu verdanken. Er ist stets mit hohem persönlichen Einsatz um die Lebendigkeit der Filialgemeinde Voglau bemüht. Seit 2006 leitet er umsichtig und weitsichtig die Belange des Kirchenerhaltungsvereines Rigaus und war auch im PGR Abtenau einige Perioden mit seiner ruhigen und ausgleichenden Art zur Stelle. Er ist derzeit auch Mitglied des PKR Abtenau. Seit vielen Jahren verantwortet und organisiert er die Sternsingeraktion in der Pfarre Abtenau, die diözesanweit zu den stärkeren Spendenergebnissen führt. Seine grundsolide Frömmigkeit, seine Bescheidenheit, seine Hilfsbereitschaft und sein freundliches Wesen werden weitum geschätzt.

Die Pfarre gratuliert ganz herzlich und bedankt sich für seinen Einsatz!

Feier der Ehejubiläen 2018

Am Sonntag, den 11. November, feierten wir in der Pfarrkirche Abtenau die Ehejubiläen des Jahres 2018. Nach dem festlichen Einzug der 47 Jubelpaare wurde der Pfarrgottesdienst gefeiert, der vom Vokal- und Rhythmusensemble Abtenau und dem Voglauer Bläsertrio musikalisch gestaltet wurde. Nach dem Segensgebet segnete P. Virgil jedes Paar und überreichte eine Rose mit einem Segensspruch. Der Ausschuss "Ehe und Familie" lud anschließend zu einer Agape ins Pfarrzentrum ein.

 

 

5. FITNESS-SPENDENLAUF 2018

Die VS Voglau, Kindergarten Voglau und Sonderschule Abtenau haben eine erfolgreiche Aktion der Vorjahre fortgesetzt. Der 5. Fitness-Spendenlauf für Schwester Clara Erlbacher in Bolivien wurdegroßzügig  von den zahlreichen Sponsoren unterstützt und so konnten wir bei der Wortgottesfeier am 24.10.2018 Frau Kronreif Maridi, der Schwester von Sr. Clara, den tollen Betrag über € 1.900,-- feierlich überreichen.
 
Bereits im vorigen Jahr schrieb uns Schwester Clara: „Darf ich Euch auch bitten, meinen ganz großen Dank den Sponsoren zu überbringen. Würde es nicht Betriebe geben, die großzügiger Weise von dem geben, das sie mit Mühe erarbeitet haben, könntet Ihr uns auch nichts schicken.“

 

Die Pfarre gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!

Klausurwochenende des Pfarrgemeinderates in Admont

Anfang November fand die jährliche Klausur des Pfarrgemeinderates statt. In diesem Jahr war es keine Arbeitsklausur, sondern ganz für die Gemeinschaft, das Gespräch und für das gemeinsame Beten gewidmet. 

Im Stift Admont wurden wir von P. Ulrich freundlich empfangen. Am Abend zeigte uns P. Prior Maximilian die eindrucksvolle Klosterbibliothek. Der Samstagvormittag gehörte der Gnadenmutter von Frauenberg. P. Maximilian empfing uns mit vollem Geläute und dem Weihwasser. Nach einer Führung durch die Wallfahrtskirche feierten wir eine Heilige Messe. Nach einem Kaffee, wofür wir der Pfarrhaushälterin Barbara herzlich danken, führte sie uns durch die Gärten von Frauenberg. 

Geistlich und gemeinschaftlich gestärkt fuhren wir wieder nach Hause- nicht ohne eine kleinen Abstecher beim Steegwirt zu machen....

Fußwallfahrt nach Filzmoos

Bei sternenklarem Himmel trafen sich am 9. September ca 60 Pilger in Lungötz- Neubach. Nach der Begrüßung durch Wallfahrtsleiter Sepp Höll und einem Gebet von P. Virgil begann der Pilgerweg im Schweigen. Im anbrechenden Morgen erreichten die Pilger den Langeggsattel, wo die erste Pause war. Nach einem Impuls wurde der Weg fortgesetzt. Nach einigen Rosenkränzen, guten Gesprächen und bei strahlendem Sonnenschein erreichten die Pilger Filzmoos, wo im Pfarrsaal der Sonntagsgottesdienst gefeiert wurde.
Im Anschluss an den festlichen Gottesdienst wurde noch gemeinsam in Filzmoos gefrühstückt.

"Mit der Bibel auf die Alm"

An vier Abenden im August trafen sich auf verschiedenen Almhütten im Pfarrverband zahlreiche Interessierte, um mit Pfarrer P. Virgil Steindlmüller OSB die Bergpredigt aus dem Matthäusevangelium zu lesen und sich darüber auszutauschen.
Die Abende waren intensiv, tiefgründig und lebendig. Ein Projekt, das sicher im kommenden Jahr fortgesetzt wird.

Auf Glanz gebracht - Kirchengroßputz in Abtenau

Nach dem Morgengebet und einem Frühstück im Pfarrhof ging es los: die Kirche wurde auf den Kopf gestellt und von oben nach unten alles abgestaubt, geputzt gereinigt. Allen, die mitgeholfen haben, ein herzliches Vergelts Gott!!!

Fotobericht: P. Virgil Steindlmüller OSB

 

 

Erstkommunion 2018, Jesus, der gute Hirt

 

Jesus – der gute Hirte begleitete unsere Erstkommunikanten in die Erstkommunion

 

"Jesus, du bist der gute Hirte, der es gut mit uns meint, der uns liebt und leitet. Der uns Glaube, Hoffnung und Liebe schenkt. Lass uns immer wieder neu auf der Suche nach dir sein, damit auch wir gute Hirten für andere sein können", so das Leitthema der diesjährigen Erstkommunion in der Pfarrkirche Abtenau. Schon beim Vorstellungsgottesdienst am 18. März herrschte große Freude: Die Kinder dachten bei dieser Feier besonders an ihre Taufe. Was die Eltern und Taufpaten damals getan haben, das durften sie jetzt selbst tun, nämlich Zu Gott ja sagen!  Als Zeichen des Bundes bekamen sie von Pater Virgil ein Kreuz mit dem guten Hirten darauf geschenkt. Ein großes Dankeschön allen, die zur feierlichen Gestaltung der Feier der Erstkommunion am 22. April beigetragen haben, namentlich: Maria Schnöll (für Hirte und Schafe), Hans Spannberger für die Schriftrolle, den Religionslehrerinnen, Eltern, Musikanten und vielen anderen mehr.

 

Fotos: Gerhard Gruber, Textbeitrag: Gertrude Höll/Elisabeth Katzdobler

 

 

Das Eltern-Kind Zentrum Abtenau feiert 20 Jahre!

Unglaubliche 20 Jahre Bestandsjubiläum feiert das Eltern-Kind Zentrum Abtenau in diesem Jahr 2018. Gefeiert wurde bei einem besonderen Familiengottesdienst mit P. Virgil, vorbereitet und mitgestaltet vom "Team Familiengottesdienst". Der Regenbogen, der Fisch und die Blume waren die drei Symbole, um die herum die ganze Feiergemeinde sich bewegte. Alexandra Gsenger dankte der langjährigen Leiterin Daniela Thor für ihre Aufbauarbeit. Beim anschließenden Pfarrcafé im Pfarrzentrum wurde bei Würstl', Saft, Kaffee und Kuchen weitergefeiert.

Das Eltern-Kind Zentrum Abtenau ist eine Einrichtung des Katholischen Bildungswerks, derzeit nutzen rund 60 Kleinkinder samt Eltern das pädagogische Angebot des Eltern-Kind Zentrums in Abtenau. Mehr Infos zur Einrichtung "Eltern-Kind Zentrum" des Katholischen Bildungswerks finden sich hier ...

 

Gruppenfoto (von vorne links): Daniela Rußegger, Stefanie Hirscher,

Bürgermeister Johann Schnitzhofer, Alexandra Gsenger (Gesamtleitung EKiZ-Abtenau), Christine Lanzinger und Andrea Reschreiter.

Nicht im Bild: Anja Schönleitner und Katharina Gsenger.

 Fotos und Bericht: Elisabeth Katzdobler

 

 

 

Fastensuppe: Essen und Gutes tun

 

 

 

  

Am Sonntag, den 18. März, hat das Team des Missionsausschusses der Pfarre unter dem Motto "Essen und Gutes tun" zur Fastensuppe geladen. Die große Vielfalt an köstlichen Suppen machte den vielen Gästen, die der Einladung ins Pfarrzentrum gefolgt waren, die Wahl nicht gerade leicht. Maridi Kronreif bot noch Brot, Kerzen und Strickwaren an und sorgte damit noch für zusätzliche Spenden für das Projekt von Sr. Clara in Brasilien.

Fotos und Bericht: Norbert Essl

 

 

 

Kinderkreuzweg am 8. März

 

 

 

 

 

Das Jungscharteam Barbara Schnitzhofer, Lisa Wallinger, Magdalena Scheffenbichler und Barbara Windhofer haben auch in diesem Jahr wieder eine ganz besondere Kreuzwegandacht für Kinder und mit Kindern vorbereitet.

Pfarrer P. Virgil Steindlmüller OSB leitete die Andacht.

 

Fotos und Bericht: Elisabeth Katzdobler

Patrozinium 2018, 3. Februar

 

 

Fotos: Johann Schnitzhofer

 

 

Täuflingsgottesdienst

Der Pfarrgemeinderatsausschuss „Ehe und Familie“  hat im Rahmen des Familiengottesdienstes am 21.01.18 besonders die Familien eingeladen, die im letzten Jahr ein Kind zur Taufe getragen haben.  Trotz des stürmischen Winterwetters haben sich immerhin 27 Tauffamilien an diesem Sonntagvormittag auf den Weg zur Kirche gemacht. P. Virgil predigte über die Nachfolge Jesu, gemeinsam „wanderten“ die Kinder mit ihm durch die Kirche und suchten die einzelnen Buchstaben des Namen JESU. Bei jedem der vier Buchstaben war ein Fußabdruck dabei, mit einer ganz besonderen Botschaft. Am Schluss des Gottesdienstes waren die Tauffamilien zum Einzelsegen eingeladen. Eine Kerze, gestaltet und überreicht vom Team "Familie-aktiv", sollte diesen Täuflingsgottesdienst 2018 in Erinnerung halten.  Das Familiengottesdienst Team hat  die Feier für die Kinder sehr interessant und kurzweilig gestaltet und wunderbar gespielt!

Bericht: Karin Schlager, Fotos: Elisabeth Katzdobler

 

 

Sternsinger unterwegs, Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar

 

Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen, am 27.12., zogen die ersten Sternsinger - Teresa, Kiana, Lea, Lieve, Christina und Chiara - los, um den Menschen in Abtenau die Botschaft der Geburt des göttlichen Kindes zu verkünden und um Gottes Segen für das Neue Jahr zu wünschen.

Die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar sammelt in diesem Jahr für Kinder und Jugendliche in Nicaragua. 

Das erste Sternsingerfoto aus Abtenau von Norbert Essl hat sogar die Salzburger Nachrichten überzeugt.

Die Sternsingerinnen Elea, Sabrina und Julia haben sich am frühen Freitagabend mit den Begleitern Norbert Essl und Pastoralassistentin Elisabeth Katzdobler zu den Gästen in Abtenau aufgemacht, um ihre Segenswünsche für das Neue Jahr zu überbringen. Die Segenstour begann am neuen Eislaufplatz, direkt am Markt. Nach dem Besuch bei Simon Wallinger im Tourismusbüro, ging es weiter in die Hotel- und Gastbetriebe im Marktgebiet. Dazwischen kurze Rastpausen, u.a. im Foyer des Hotel Moisl.

Gleich am zweiten Tag des neuen Jahres machten sich u.a. auch Chiara, Rupert und Maximilian auf den Weg, im Pfarrhof aßen sie gemeinsam mit Pfarrer P. Virgil zu Mittag.

Beim Festgottesdienst am Hochfest Epiphanie - Erscheinung des Herrn, am 5. Jänner, wurde die diesjährige Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar abgeschlossen. Für den Festgottesdienst haben Lea, Christina, Eva, Lisa und Julia gerne noch einmal die Königskleider angezogen.  
Pfarrer P. Virgil bedankte sich ausdrücklich bei den Sternsingern für ihren Einsatz und bei denen, die im Hintergrund zum Erfolg dieser Aktion beigetragen haben, darunter in besonderer Weise Norbert Essl, Georg Windhofer und Josef Wagenhofer. Vergelt's Gott! 

Ein Fotobericht

von Elisabeth Katzdobler